Richtig Rat

Von Ihrem Wiko Riff 3 Plus aus drucken

Von Ihrem Wiko Riff 3 Plus aus drucken

Wir werden Ihnen im Folgenden erkl√§ren wie Sie mit Ihrem Wiko Riff 3 Plus drucken k√∂nnen. Ihr Wiko Riff 3 Plus unterst√ľtzt m√∂glicherweise die native Druckfunktion nicht. Mithilfe verschiedener Anwendungen von Drittanbietern, die wir hier detailliert beschreiben, k√∂nnen Sie dies beheben. Schlie√ülich zeigen wir Ihnen die Eigenschaften von Kompaktdruckern, die f√ľr Ihren Wiko Riff 3 Plus interessant sein k√∂nnten.


Verwendung von Cloud Print von Ihrem Wiko Riff 3 Plus aus

Um Google Cloud Print zu verwenden, m√ľssen Sie zuerst die Software von Cloud Print auf Ihrem Smartphone installieren. Sie k√∂nnen es auf der offiziellen Webseite von Google erhalten.

Melden Sie sich anschließend mit Ihrem Google-Konto im Browser Ihres Computers an und rufen Sie die Cloud-Druckseite auf.

Diese F√ľhrungsvorrichtung wird Ihnen weiterhelfen. Sie m√ľssen den Anweisungen entsprechend konfigurieren.

Von Ihrem Wiko Riff 3 Plus aus drucken

Wenn Sie einen Drucker f√ľr die Cloud betriebsbereit haben, ben√∂tigen Sie keinen PC. Sie k√∂nnen sie im Google Cloud Print Service speichern und direkt mit Ihrem Wiko Riff 3 Plus verwenden.


Wenn Sie jedoch einen normalen Drucker haben, m√ľssen Sie sich mit einem PC verbinden, den Sie entsprechend konfigurieren k√∂nnen.

Verwendung von PrinterShare auf Wiko Riff 3 Plus

Es ist jetzt möglich, Dateien direkt von Ihrem Wiko Riff 3 Plus zu drucken. Sie können dazu die Anwendung namens PrinterShare verwenden. Es gibt auch viele andere gleichwertige Anwendungen wie HP Print, PrintHand, UrlToPDF. Die Technologie funktioniert auf einer sehr einfachen Bauweise.


Das Smartphone und der Drucker sind √ľber einen Server verbunden. Daher muss die Anwendung sowohl auf dem Computer als auch auf dem Android-Smartphone installiert sein.

Der Benutzer kann das Dokument √ľber das Mobilfunknetz oder √ľber das WLAN-Netzwerk auf dem Smartphone ausdrucken.

Von Ihrem Wiko Riff 3 Plus aus drucken

Wenn das installierte Betriebssystem dies unterst√ľtzt, k√∂nnen Sie mit PrinterShare direkt von einem Wiko Riff 3 Plus aus zu einem in der N√§he befindlichen WLAN-Drucker oder einem gemeinsam benutzten Drucker √ľber Bluetooth oder WLAN drucken.

W√§hlen Sie die Kontakte, Webseiten oder Bilder, die Sie drucken m√∂chten und dr√ľcken Sie die Taste.


Dies funktioniert √ľber Windows, Mac und Linux. Die Anwendung erm√∂glicht es Ihnen Ihren Drucker √ľbers Internet, ohne irgendein anderes Sicherheitsproblem frei zu geben, was sich jedoch stellen w√ľrde, wenn Sie beispielsweise versuchen, einen im Internet freigegebenen Drucker zu konfigurieren.

Anleitung f√ľr die Installation auf Ihrem Wiko Riff 3 Plus:

  • Schritt 1. Laden Sie PrinterShare f√ľr das Betriebssystem Ihres Wiko Riff 3 Plus √ľber Ihren Computer herunter (Mac oder PC). Verbinden Sie Ihr Android-Smartphone mit dem Computer und f√ľhren Sie das Installationsprogramm PrinterShare aus. W√§hlen Sie im Computerprogramm den Drucker aus, der dem Android-Ger√§t zur Verf√ľgung gestellt werden soll.
  • Schritt 2. Starten Sie die Anwendung „PrinterShare“ auf Ihrem Wiko Riff 3 Plus. Vergewissern Sie sich, dass der Computer eingeschaltet ist, das WLAN eingeschaltet ist und der Drucker eingeschaltet ist.
  • Schritt 3. W√§hlen Sie in der Anwendung PrinterShare das dem Dateiformat entsprechenden Symbol das Sie drucken m√∂chten. Sie k√∂nnen Fotos, Webseiten, Kalendereintr√§ge, Kontakte, Nachrichten, Ihre Anrufliste, Google Docs-Dateien oder PDF-Dateien drucken.
  • Schritt 4. Je nachdem, was Sie ausw√§hlen, erhalten Sie mit PrinterShare Zugriff auf das zu druckende Element. Wenn das Dokument mehrere Seiten umfasst, k√∂nnen Sie ausw√§hlen, welche Seiten gedruckt werden sollen. Wenn Sie Ihre Auswahl getroffen haben, klicken Sie auf die gro√üe Schaltfl√§che „Drucken“.

Um mit PrinterShare zu drucken, laden Sie einfach die App herunter, installieren Sie sie und starten Sie sie. W√§hlen Sie die Datei, die Sie auf Ihrem Wiko Riff 3 Plus drucken m√∂chten und dr√ľcken Sie „Drucken“, um die Datei zu drucken.

√úber Bluetooth

Sie m√ľssen Ihren Drucker mit Ihrem Wiko Riff 3 Plus mithilfe von Bluetooth verbinden, daf√ľr m√ľssen Sie die Version Ihres Druckers kennen. Verbinden Sie Ihr Ger√§t und synchronisieren Sie dann einfach mit dem Drucker und drucken Sie dann die gew√ľnschten Daten von Ihrem Wiko Riff 3 Plus aus. Sie k√∂nnen dies auch tun, indem Sie die gew√ľnschten Daten, die auf Ihrem PC gedruckt werden sollen, √ľbertragen. Nun k√∂nnen Sie drucken.

Von Ihrem Wiko Riff 3 Plus aus √ľber WLAN

Stellen Sie zuerst sicher, dass sich Ihr Drucker in der Liste der unterst√ľtzten Drucker von Ihrem Wiko Riff 3 Plus befindet. Wenn Ihr Drucker nicht aufgef√ľhrt ist, versuchen Sie, einen Treiber von einem √§hnlichen Druckermodell oder einem anderen generischen Treiber manuell auszuw√§hlen.


Wenn Ihr Drucker von der App nicht erkannt werden kann, stellen Sie sicher, dass Ihr Drucker aktiviert und WLAN auf Ihrem Wiko Riff 3 Plus aktiviert ist (drahtlose Einstellungen, Netzwerkeinstellungen und WLAN sollten √ľberpr√ľft werden).

Wenn der Drucker immer noch nicht erkannt werden kann, versuchen Sie es erneut. Wir empfehlen, das Gerät auszuschalten und etwa eine Minute zu warten, bevor Sie es wieder einschalten.

Starten Sie zum Schluss Ihr Wiko Riff 3 Plus neu. Dies könnte mehrere Versuche erfordern. Wenn das nicht hilft, können Sie versuchen, die Anwendung PrinterShare neu zu installieren oder zu installieren.

Verwenden Sie einen kompakten Fotodrucker mit Ihrem Wiko Riff 3 Plus

Ein kompakter Fotodrucker ist ein eigenständiger Tintenstrahldrucker, der 4 × 6 oder 2 × 3 Zoll Drucke von Digitalkameras erstellt. Dies funktioniert ohne Verwendung eines Computers. Sie werden auch als tragbarer Fotodrucker oder Sofortdrucker bezeichnet.

Kompakte Fotodrucker kamen kurz nach der Popularität des Fotodrucks von Zuhause aus Anfang der 2000er Jahre auf den Markt. Sie wurden als Alternative zur Entwicklung von Fotos oder zum Drucken auf einem herkömmlichen Tintenstrahldrucker entwickelt.

Die meisten kompakten Fotodrucker können nur 4 x 6 Bilder (typischerweise ein Passfoto) drucken. Praktisch, um sich Ihrem Wiko Riff 3 Plus anzuschließen!

Angesichts dieser Einschr√§nkung sind sie nicht dazu gedacht, herk√∂mmliche Tintenstrahld√ľsen zu ersetzen. Viele Hersteller bewerben die Kosten pro Seite von Fotos, die auf deren Maschinen gedruckt werden. Das √ľberzeugt die Leute theoretisch, dass sie ihre eigenen Bilder genauso g√ľnstig drucken k√∂nnen wie Einzelhandelsgesch√§fte oder Online-Druckdienste.

Die meisten kompakten Fotodrucker haben ein ähnliches Design. Dies sind kleine Einheiten, in der Regel mit großen LCDs, damit die Leute die Fotos durchsuchen und bearbeiten können, wie es auf einem Computer oder von Ihrem Wiko Riff 3 Plus getan werden kann. Die Bearbeitungsoptionen sind normalerweise ziemlich weit fortgeschritten, sodass der Benutzer Fotos zuschneiden, rote Augen entfernen, Farbeinstellungen anpassen und andere Funktionen verwenden kann.

Kompakte Fotodrucker haben normalerweise eine große Anzahl von Anschlussmöglichkeiten, einschließlich USB und die meisten Speicherkartenformate.

Kompakte Fotodrucker werden derzeit von den meisten großen Druckerherstellern wie Epson, Canon, HP, Lexmark und Kodak hergestellt. Seien Sie vorsichtig, nicht alle kompakten Drucker sind mit Ihrem Wiko Riff 3 Plus kompatibel. Obwohl sie in den letzten Jahren an Popularität gewonnen haben, stellen sie immer noch einen relativ kleinen Teil des Marktes an Tintenstrahldruckern dar.

Der andere kompakte Fotodrucker ist „Pocket Photo“ von LG, der 600 dpi auf 2 √ó 3 Papier drucken kann und Android, iOS und Windows 8 unterst√ľtzt, normalerweise kompatibel mit Ihrem Wiko Riff 3 Plus. „Pocket Photo“ verwendet ein Thermopapier von Zink, bei dem Chemikalien auf jedem Fotopapier ohne Tinte eingebettet sind und das Bild bei Hitze erscheint.


Tags :

Related articles